Dienstag, 7. Dezember 2010

Gefüllte Brötchen...Pizzabrötchen



Am Nikolaustag gibt es bei uns immer diese gefüllten Brötchen.
Das Originalrezept stammt glaube ich aus den 80 ern mit irgendso einem Fix-Beutel....da ich sowas aber noch nie vertrug hab ich diese Brötchen von Anfang selber nach eigenem Rezept hergestellt.

Man braucht für 6 Brötchen (also 12 Hälften)
500 g Hackfleisch halb und halb
1 Zwiebel fein gehackt
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, etwas Oregano
1 Teelöffel Tomatenmark
1 Ei
2 Eßlöffel Semmelbrösel
2-3 Tomaten, entkernt und klein geschnitten
2 Paprikaschoten (möglichst bunt, rot und gelb), ebenfalls entkernt, geschält, klein geschnitten
Geriebener Käse....Mozzarella und anderer Käse wie Gouda, Bergkäse oder Butterkäse
(Sorte und Menge nach Geschmack, ich mag immer reichlich Käse, einige Familienmitglieder weniger, daher mach ich immer Hälften mit viel und welche mit wenig Käse!)
Alles gut vermengen....

Die Brötchen aufschneiden, die Hälften mit einer Handvoll der Hackmasse belegen...

Im Backofen bei 160 ° Heißluft ca. eine halbe Stunde garen (bis das Hack durch ist und die gewünschte Bräunung erreicht ist).

Kommentare:

  1. Hallo Irina, danke Dir! :)
    Ja, ich wurde beim Einstellen unterbrochen....
    Falls Du das Rezept schon mitgenommen hast, ich habs nochmal verbessert, hatte was vergessen....
    LG
    Kate :)

    AntwortenLöschen