Montag, 14. Februar 2011

Ein Herz zum Valentinstag


 



 ...ist mein Beitrag zu Zorras "Blog-Event LXIV - Valentinstag kulinarisch" "
.....und zwar eines zum Vernaschen, ein Eierlikörtorten-Herz.

Boden, gebacken in meiner Keramikherzform:
60g Butter
60g Zucker
1 Teel. Vanillzucker (selber gemacht)
150g gemahlene Mandeln
75g geraspelte Schokolade
1 Teel. Weinsteinbackpulver
1 Eßlöffel Eierlikör

daraus einen Boden backen, bei 200° etwa 30 min




Den Boden auskühlen lassen.
Dann 2 Becher Sahne schlagen, mehr als die Hälfte auf und um das Herz verteilen, mit dem Rest Tupfer aussenrum spritzen, die müssen ganz dicht aneinander sitzen, so daß der Eierlikör nicht auslaufen kann, dann vorsichtig ca 100 ml Eierlikör in die Mitte einfüllen ...
Nun noch den Rand mit Schokoflocken bestreuen!
Fertig!
Über Nacht kalt stellen, daß der Eierlikör fest wird.


Romantischer geht es doch fast nicht mehr, oder? ;)

Blog-Event LXIV - Valentinstag kulinarisch (Einsendeschluss 16. Februar 2011)

Kommentare:

  1. Hallo Kate,

    das ist genau das richtige für eine Eierlikörliebhaberin wie mich :) den Boden finde ich ja schon intressant, kenne diese Variante gar nicht... werd ich bestimmt mal ausprobieren!

    Danke für Deinen Beitrag zum Valentinstag und noch einen schönen Abend :)

    LG Alice

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Torte, bestimmt auch sehr lecker. Grüsse...

    AntwortenLöschen