Dienstag, 8. Februar 2011

Hähnchenbrustfilet mit Gemüsereis und Joghurt

...ist ja eines meiner Lieblingsessen...kann ich mich reinknien!

Reis wie gewohnt kochen, abgiessen...
In einer Pfanne mit reichlich Olivenöl Zwiebeln/Schalotten anschwitzen, dann nach und nach Gemüse dazu geben, hier waren das geschälte, entkernte und klein geschnittene Tomaten und Paprika, Möhren und einige Erbsen, eine kleine Dose Tomatenmark mit anschwitzen, salzen, pfeffern, Reis zufügen, alles gut vermengen und so ein bißchen anschwitzen lassen....

Nebenbei Hähnchenbrustfilet wie gewohnt würzen und langsam braten...

Dazu Joghurtsauce, manchmal  noch mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Gurke...heute mal pur!

Kommentare:

  1. Mmmmmmmmmmmh, da läuft mir das Wasser im Munde zusammen!

    AntwortenLöschen
  2. Klingt gut und einfach. Erinnert mich ein bisschen an diverse Gerichte beim Inder. Wahrscheinlich wegen der Joghurtsauce. Werde es definitiv mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. Einfach lecker!!! Esse es auch sehr gern:)

    AntwortenLöschen