Mittwoch, 27. Juli 2011

Giotto-Mandel-Torte


Ich habe eine Torte erfunden, eine Torte mit dem neuen Mandel-Giotto... :)

Nachdem mir alle Rezepte der Nuß-Giotto-Torten nicht zusagten mußte ich mir selber was überlegen...
Also hab ich einen hellen Biskuit in der 20 cm-Form gebacken, den zweimal aufgeschnitten, die untere Schicht mit
Mandel-Nutella Zentis Belmandel bestrichen.
Dann zwei Rollen Mandel-Giotto zerdrückt und mit 1 Becher Sahne vermischt, diese Masse auf den Boden gestrichen, dann den Deckel aufgesetzt, die Torte rundum mit Sahne bestrichen und Tupfen gespritzt, dann kurz vorm Servieren nochmal Mandel-Giottokugeln auf die Tupfer setzen....


Hat sehr, sehr gut geschmeckt!
Schmeckt leicht nach Amaretto...

Kommentare:

  1. Leicht und kalorienarm und LECKER!

    AntwortenLöschen
  2. ich hoffe das 'kalorienarm' war ein scherz ;D
    sieht auf jedenfall superlecker aus, tolle idee!
    grüßle Janeti :>

    AntwortenLöschen
  3. Kalorienarm ist doch langweilig! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke Kate hat mich schon verstanden, oder?

    Ich zähl auf dich, Kate ...

    AntwortenLöschen