Samstag, 14. Mai 2011

Grossmutter Pepe´s Quark-Streuselkuchen

Jubiläums-Blog-Event LXVII - Kochen aus dem Archiv (Einsendeschluss 15. Mai 2011)


...ist mein Beitrag zu
Zorras Blog-Event LXVII - Kochen aus dem Archiv
anläßlich ihres 6. Blog-Geburtstages!
Herzliche Glückwünsche dazu, liebe Zorra! :)


Für mich war eigentlich gleich klar, daß ich mich für einen Kuchen, Cake, entscheiden würde...
Nach einigen Tagen des Stöberns und Versinkens im Archiv und Rumsurfen von A über B nach C wie "Cake" landete ich bei P wie Pepe und entschied mich eines Vormittages dann relativ spontan für den Quark-Streuselkuchen nach dem Rezept seiner Grossmutter, denn wir lieben Käsekuchen und hatten an dem Tag Appetit drauf....zum Nachmittagskaffee sollte er noch fertig sein!
Also schwuppdiwupp die Zutaten für ein halbes Rezept bereit gestellt und los gings...
Heraus kam ein schmackhafter saftiger Minikuchen (20cm-Form) mit feinem Mandelgeschmack, sehr empfehlenswert...
Kleine Änderung, ich habe gemahlene Mandeln genommen, weil ich keine anderen zuhause hatte...aber das tat dem Geschmack sicher keinen Abbruch.

Kommentare:

  1. Ich hätte jetzt gerne ein Stück davon. Sieht sehr lecker aus. Danke fürs Mitmachen am 6-Jahres-Jubiläum-Blog-Event.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Quark-Streuselkuchen!! Ist einer unserer 'Familienkuchen' und Mamas ist der beste (wobei deiner auch gut aussieht ;-) )

    AntwortenLöschen