Montag, 20. Februar 2012

Faschings-Quarkbällchen

Und weil heute Rosenmontag ist, gibts ein paar Faschings-Quarkbällchen...
Rezept wie immer das von Küchenlatein, weil uns die einfach so gut schmecken und meistens ratzfatz weg sind, ausserdem gelingen sie mir immer, wunderbar fluffig...
Durch die Luftschlangen erhalten sie ihr Faschings-Outfit! ;)

Im Hintergrund übrigens Eierlikör-Mini-Cupcakes, Teig vom Eierlikörrührkuchen und oben Eierlikörsahne...

Kommentare:

  1. Mhm Deine Quarkbällchen sehen auch lecker aus :-)
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Kati, Du backst doch auch so gern, die mußt du unbedingt mal probieren, kann ich nur empfehlen... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon gespeichert, wird demnächst probiert.
      Vielen Dank fürs zeigen.
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  3. Oh Kate,

    darf ich mein Teewurstbrötchen gegen soooo leckere Quarkbällchen eintauschen ???
    Die passen viel besser zu meinem Kakao ,)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Ja, gerne Kathrin...dann ess ich jetzt gleich mal das Wurstbrötchen! ;)

    AntwortenLöschen
  5. die quarkbällchen sehen super aus, meinste man kann die varieren und ein wenig apfel in den teig geben?

    ganz liebe grüße

    trina ♥

    AntwortenLöschen