Samstag, 18. Februar 2012

Marmorkuchen

....aus dem guten alten Schul-Backbuch....mal so zwischendurch.
War sehr locker und fluffig, und das Marmor-Muster gelungen. Rezept:
300 g weiche Margarine oder Butter
250 g Zucker
2 Teel. Vanille-Zucker selbstgemacht
1 Prise Salz
4 Eier
350 g Mehl
4 gestr. Teel. Weinsteinbackpulver
3 EL Milch lact.frei

20g Kakao
2 EL Zucker
2 EL Milch lact.frei

Zutaten verrühren, etwa 2/3 des Teiges in eine gefettete und mit Bröseln ausgestreute Kastenform füllen, restl. Teig mit Kakaozuckermilchmischung verrühren, auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen.

Bei 180° Elektro etwa 1 Std. backen

*Rezept nach Dr.Oetker mit leichten Änderungen*

Kommentare:

  1. Sehr lecker schaut er aus, Dein Marmorkuchen, schade dass du nicht meine Nachbarin bist, da würde ich glatt bei Dir anklopfen. Lecker, lecker. Gruß Thomas

    AntwortenLöschen
  2. Schade, Thomas, daß der Kuchen nun schon alle ist...halt beim nächsten Mal! ;)
    LG
    Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja, Danke, dass du an mich denkst! Schau mal bei mir auf der Seite vorbei, hatte heute Risotto mit Kräuterseitlingen, sehr lecker.. Gruß Thomas

      Löschen