Mittwoch, 24. Oktober 2012

Tarte Tatin


Es ist Apfelzeit und da darf die Tarte Tatin nicht fehlen, hier in einer Miniform, ein Törtchen für jeden.
Zunächst den Mürbeteig ausrollen und in Formgrösse ausschneiden.

Dann den Karamell herstellen, in die Förmchen füllen und die Apfelstücke einlegen.

Nun den Mürbeteig über der Form verteilen.

Die Tarteletts backen.
Und wenn man nicht so lange telefoniert wie ich und sie nicht dabei vergisst, dann werden sie auch nicht ganz so "braun" wie meine... :)

Zum Schluß die Tarte auf einen Teller stürzen!

Waren einen Tick zu lange im Ofen, aber haben trotzdem sehr gut geschmeckt...

Kommentare:

  1. Ich hab mich da ja noch nie rangetraut, aus Angst, dass mir der ganze Kladderadatsch auf die Füße klatscht. Sieht aber verdammt lecker aus.

    AntwortenLöschen
  2. Ein bißchen hab ich es auch geflickt, wenn man genau hinschaut sieht man es... ;)
    Hab aber auch schon welche gemacht die sich problemlos stürzen liessen...

    AntwortenLöschen