Freitag, 21. Oktober 2011

Mini-Muffins-Parade


Derzeit komm ich gar nicht dazu Rezepte einzustellen...
Daher muß ich nun mal endlich die Mini-Muffins vom letzten Wochenende nachliefern...

Man sieht oben Apfel-Muffins einmal mit Puderzucker, einmal mit Sahnetuff.
Ein normaler Muffinteig mit Vanille, Zimt und geraspelten Äpfeln drunter.

In der Mitte Zitronenteig-Muffins, auch Grundrezeptteig mit Zitronensaft und -Schale
und Sahnetopping.

Unten Sacher-Muffins, ein Schokoteig, innen drin ein Schokoladenkern, aussenrum Kuvertüre und Dekor.
Das Rezept hatte ich aus dem Netz, ich werde sie aber nicht wieder machen, sie waren mir nicht saftig und schokoladig genug.
Ausserdem ist mir bei einem Teil davon die Kuvertüre zu heiss geworden, so daß sie leicht grau wurde...mach ich nächstes Mal besser! ;)

Die Mini-Muffins gefallen uns sehr gut, besser als die normale Grösse, ist nicht so viel an einer Portion und man kann mehrere probieren.
Oben die hab ich alle nach und nach mit einer kleinen 12er-Form gebacken, war ein Geduldsspiel, man hat ja sonst nix zu tun, inzwischen hab ich mir aber eine zweite Form zugelegt, lohnt sich! ;)

Kommentare:

  1. Hallo Kate
    heute habe ich ausgiebig auf Deinem Blog gestöbert und muß Dir nun ein Kompliment machen.
    Es sind ja alles super leckere Sachen die Du machst. Mir haben es vor allem die Kuchen und Torten angetan, da ich lieber backe als koche ;-)
    Vielen Dank auch für die genaue Beschreibung der Rezepte oder die Linkhinweise.
    Werde jetzt öfter vorbei schauen.
    Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das Kompliment, Kati! :)
    Ja, ich backe und koche sehr gerne...
    Hab gleich mal bei Dir vorbei geschaut, Du backst gerne Brot, da trau ich mich gar nicht ran, was ich bisher davon gebacken habe war eher weniger zufriedenstellend, also laß ich lieber die Finger davon... ;)

    AntwortenLöschen