Sonntag, 6. Mai 2012

Rosinenschnecken

....in Miniausführung...
Grundrezept für die Schnecken von Claus, hab diesmal den Zimt weg gelassen und reichlich Rosinen eingestreut und nach dem Aufrollen und Abschneiden der kleinen Schnecken diese mit Butter und Zucker bepinselt...
Sehr lecker!

Kommentare:

  1. Die sind aber süß so schön klein, passen direkt in den Mund ,o)

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmmm, lecker. Ich liebe Rosinenschnecken und diese sehen sehr appetitlich aus.

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept von Claus kann ich nur empfehlen, gelingt immer, kann man auch mit Mohn füllen oder anderen Sachen, aber auch die Zimtschnecken sind wunderbar.

    AntwortenLöschen
  4. die schauen echt schön aus!

    AntwortenLöschen