Dienstag, 22. März 2011

Philadelphia-Zitronen-Torte


Ich baue ja auch immer wieder gerne Torten nach, die fertig als TK-Ware oder Fertigmischung angeboten werden...
Diesmal war es wieder mal die
Philadelphia-Zitronen-Torte, eine unserer Lieblingstorten.
Ich hatte sie schon mal nachgebaut, aber ich muß sagen, diesmal kommt das Ergebnis dem Original sehr, sehr nah!

Für den Boden:
125g Bio-Löffelbiskuits und
25g Bio-Butterkekse zerbröseln und mit
70g (120g bindet mehr, aber ich wollte nicht soviel Fett nehmen) zerlassener Butter vermengen und alles in einem Springformrand auf Tortenplatte (plus Tortenpappe) verteilen und fest andrücken.

Belag:
2 P. Philadelphia-Frischkäse
100g Bio-Joghurt
1 Becher geschlagene Sahne
Saft einer grossen Bio-Zitrone (oder 2 kleine)
Vanillzucker
80g Zucker
vermengen

6 Blatt Gelatine einweichen, ausdrücken, wie gewohnt im Topf auflösen, 1 El. von der Frischkäsemasse zufügen, durchrühren, noch einen Löffel davon zufügen und dann alles mit der ganzen Masse verrühren und dies dann in den Springformrand einfüllen, glatt streichen, ein paar Stunden kalt stellen.
Dann Springformrand mit dem Messer lösen, die Torte mit Sahnetupfern und Zitronenzesten der Bio-Zitrone verzieren, in die Mitte geriebene weisse Schokolade verstreuen...

Kommentare:

  1. ich liebe Philadelphia, aber leider gibt's den in Frabkreic nicht zu kaufen....und wenn, dann 250g für 5€.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr lecker aus. Ic finde hausgemachte immer besser. Grüsse...

    AntwortenLöschen
  3. Ach, du auch? Wobei ich immer anderen Frischkäse nehme, der mir besser schmeckt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Mmmh, Rezept ist notiert. Zitronen hängen nämlich noch eine ganze Menge an den Bäumchen.

    AntwortenLöschen
  5. Danke für euer Lob! :)
    Kann die Torte nur empfehlen...
    Wer Kalorien sparen will kann auch Frischkäse "Balance" nehmen...
    Unter die Kekse soll an sich mehr Butter, da klebt es besser zusammen, aber uns stört das nicht wenn es ein wenig mehr krümelt, wenn man dadurch etwas Fett einsparen kann!
    Müßt ihr mal ausprobieren was euch besser gefällt...

    AntwortenLöschen
  6. Ich wuerde gerne die Torte nachbacken, lebe aber auf Teneriffa, und der hier verfuegbare Philadelphia-Frischkaese ist gesalzen. Sind Frischkaese-Packungen in Deutschland auch gesalzen?
    Danke fuer kurze Antwort, Maria

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Maria, nein, hier ist der Frischkäse nicht gesalzen!
    Es gibt ihn ja von vielen Firmen und in vielen Varianten, "Balance" oder Vollfett oder mit Joghurt, teils auch mit Kräutern und Aromen, aber gesalzen gibt es ihn meines Wissens bei uns nicht!
    Vielleicht bekommst Du Ricotta bei euch?
    Das dürfte doch so ähnlich schmecken, ist ja auch ein Frischkäse...oder evtl Mascarpone wenn es etwas fetter sein darf?
    Ansonsten könnte man ja auch Quark mit einer hohen Fettstufe nehmen, oder nur Vollmich-Joghurt (den nehme ich oft im Sommer mit Früchten zusammen auf Biskuit oder in Biskuitrollen, plus Gelatine dann)...das wären meine Tips!
    Probiers doch einfach mal aus was Dir am besten schmeckt!
    LG
    Kate :)

    AntwortenLöschen