Samstag, 28. Januar 2012

Schneeweisse Käsesahnetorte

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors
...ist mein Beitrag zum Blog-Event Cookbook of Colors - Januar weiss von Highfoodality.
Ich muß ja zugeben, ich mach ja hauptsächlich mit, weil mir das schöne Banner so gut gefällt und ich das unbedingt in meinem Blog verewigen möchte, das ziert!
Nee, Quatsch! ;)
Aber das Banner ist trotzdem wunderschön!

Hier also meine weisse
Januarspeise (huch, das reimt sich sogar...)
Schneeweisse Käsesahnetorte
Das Rezept
hab ich mir aus verschiedenen Rezepten zusammen gewürfelt, das mache ich meistens so, von einem Rezept den Teig, vom anderen die Füllung....meist besteht die Füllung dann sogar aus dem was im Kühlschrank noch so vorhanden ist oder gerade mal weg muß...so auch hier...

Das Teigrezept ist diesmal nach Dr. Oetker:

100 g Weizenmehl
25 g Speisestärke
2 TL Weinsteinbackpulver
125 g Zucker
1 TL Vanillezucker, selbstgemacht
125 g weiche Margarine
3 Bio-Eier
Es handelt sich hier um einen "All-in-Teig", also alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Mixer verrühren.
Springform fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen, Teig einfüllen.
Bei 180° knapp 30 min backen...
Boden auskühlen lassen und einmal aufschneiden
Einen Tortenring um den unteren Boden legen,
die Füllung herstellen:
Die Füllung war frei Schnauze nach meinem Geschmack und aus dem was grad so da war:

400 g lactosefreier Quark
250 g Quark 20 %
50 ml lactosefreie Milch
200 g lactosefreie Schlagsahne
2 EL Zitronensaft von der Bio-Zitrone
2 TL Vanillezucker, selbstgemacht
100 g Zucker
8 Blatt Gelatine
Quark, Milch, Zitronensaft, Zucker vermengen...
Gelatine einweichen, ausdrücken, dann in einem Topf auflösen und etwas von der Quarkmasse unterziehen (="angleichen"), dann alles zur gesamten Quarkmasse geben.
Sahne steif schlagen, unterziehen...
Die Masse in den Tortenring einfüllen, den oberen Boden dann in Tortenstücke aufgeschnitten auflegen, Torte kalt stellen, vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Kommentare:

  1. Schneeweiss und wunderbar lecker ;o) da würde man gerne ein Stück probieren ...

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Mhm das hab ich mir vorgemerkt. Sieht so lecker aus.
    Bei mir ist gerade eine Torte mit Quark und Pflaumen im Ofen. Ist auch so eine zusammen gewürfelte Mischung von dem was ich noch da hatte ;-)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch.
    Kati

    AntwortenLöschen
  3. Käsesahnetorte - das ist so ein Klassiker aus meiner Kindheit, da waren teils noch Dosenmandarinen versteckt. Selbst gebacken habe ich den noch nie. Sieht bei Dir perfekt aus!

    Übrigens... Der Banner gefällt mir auch so gut. :-)

    AntwortenLöschen